Bunter Kartoffelsalat

mit Beluga-Linsen, Granatapfel und Walnüssen

Zutaten

Für 4 Personen

Salat:

  • 1 EL Raps-Kernöl KALT-WARM-HEISS
  • 750 g festkochende Kartoffeln
  • ½ Stange Porree
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • 50 g Walnüsse
  • 100 g gekochte Beluga Linsen

Dressing:

  • 2 EL Raps-Kernöl KALT-WARM-HEISS
  • 4 EL Salatcreme
  • 1 EL Weißweinessig
  • Salz, rosa Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten in Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Anschließend pellen und vierteln.
  2. Porree waschen und in Ringe schneiden. Raps-Kernöl in eine heiße Pfanne geben, den Porree darin einige Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen. Walnüsse grob hacken.
  3. Alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.
  4. Kartoffelviertel in einer Schüssel mit dem Dressing, dem Porree und den Beluga Linsen vermengen.
  5. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.
  6. Auf Tellern anrichten und dekorativ mit den Granatapfelkernen und den gehackten Walnüssen bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 50 Minuten

Tausch-Tipp

Walnüsse lassen sich bestens durch geröstete Pinienkerne ersetzen. Dazu in Raps-Kernöl mit BUTTERGESCHMACK geröstetes Baguette servieren.

Nährwerte (pro Portion)

Energie: 
374 kcal
1565 kJ
Eiweiß: 
8 g
Fett: 
21 g
Kohlenhydrate: 
33 g
Broteinheiten: 
3 BE

Hierzu empfehlen wir unser ...

Raps-Kernöl KALT-WARM-HEISS

Kleine Flasche. Großer Geschmack.

Das kaltgepresste, native Raps-Kernöl gibt es nun auch in einer 250ml Flasche. Die neue Flaschengröße ist insbesondere für kleine Haushalte von Vorteil. Aber auch für neue Verwender, die den nussig-feinen Geschmack aus der Heimat erstmalig für sich entdecken wollen, sind 250 ml perfekt geeignet. Das Öl schmeckt fein-nussig, ist reich an Omega-3-Fettsäuren und vielseitig in der kalten und warmen Küche zum Verfeinern, Kochen, Braten und Backen einsetzbar.

Zum Produkt