Ein Blick in die Mühle

Bevor die Teutoburger Ölmühle 2000 gegründet wurde, war die konsequent nachhaltige Produktion eines hochwertigen Raps-Kernöls mit der damals verfügbaren Technologie und Anlagentechnik nicht möglich.

Aus der Motivation, die patentierten Laborergebnisse aus der Forschung in ein technisches Verfahren zur Ölsaatenpressung umzusetzen, das mit deutlich weniger Ressourceneinsatz auskommt, entstand die Teutoburger Ölmühle als Startup-Unternehmen.

Die komplexe Technologie wurde in ein innovatives Gesamtkonzept integriert, das die Herstellung eines qualitativ hochwertigen Lebensmittels einerseits mit der unternehmerischen Verantwortung gegenüber Umwelt, Gesellschaft und einer gesunden Ernährung andererseits verbindet.

Dem Raps unter die Schale geschaut.