Raps-Kernöl NUSSIG-FEIN

Ob für kalte oder warme Gerichte – unser natives, kaltgepresstes Raps-Kernöl ist das Multitalent für jeden Tag. Nussig-fein im Geschmack, reich an Omega-3-Fettsäuren und schon mehrfach ausgezeichnet. Dank der Rohware aus deutschem Vertragsanbau ist es ein rundherum heimisches Naturprodukt.

Produktdetails

Zutaten: 

100% Raps-Kernöl aus geschälter Saat

Herkunft: 

Deutschland

Allergeninformationen: 

keine Allergene enthalten

Geschmack: 

mild, nussig-fein

Anwendung: 

Dieses native, kaltgepresste Raps-Kernöl ist vielseitig einsetzbar für Salate wie auch zum Kochen, Braten und Backen.

Nährwerte

Nährwerte (pro 100ml)
Energie: 
819 kcal / 3.367 kJ
Fett: 
91 g
davon
- gesättigte Fettsäuren: 
6 g
- einfach ungesättigte Fettsäuren: 
59 g
- mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 
25 g
Kohlenhydrate: 
0 g
davon
- Zucker: 
0 g
Eiweiß: 
0 g
Salz: 
0,03 g
Vitamin E: 
30 mg*

*entspricht 250 % der Nährstoffbezugswerte

Linolensäure (Omega-3-Fettsäure) 7,4 g je 100 ml

Rezeptidee

 

Aromatisierte Vanille-Pasta

Für 4 Personen

  • 100 ml Raps-Kernöl NUSSIG-FEIN
  • 2 Vanilleschoten
  • 500 g Nudeln (bspw. Penne)
  • 400 g Bio-Garnelen (tiefgekühlt  und aufgetaut)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 300 g grüner Spargel
  • 1 rote Peperoni
  • 1 EL fein abgeriebene  Bio-Limettenschale
  • 2 EL frisch gepresster   Limettensaft
  • 2 Handvoll Basilikum
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen, das Mark mit einem Messer herausschaben, mit dem Raps-Kernöl NUSSIG-FEIN in einer kleinen Schüssel gründlich verrühren, alles abgedeckt 1 Tag durchziehen lassen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Aufgetaute Garnelen in einem Sieb kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen.  
  3. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, schräg in feine Ringe schneiden. Spargel putzen, waschen, schräg in feine Scheibchen schneiden. Peperoni waschen, längs halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, Fruchtfleisch quer in feine Streifen schneiden. 
  4. 4 EL von dem Vanilleöl in einer großen Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln, Spargel und Peperoni zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten braten. Garnelen, Limettenschale und Limettensaft untermischen und weitere 3-4 Minuten garen. 
  5. Nudeln und das restliche Vanilleöl dazu  geben, alles gründlich vermischen, noch  2-3 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikum bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Marinierzeit: 1 Tag 

Tausch-Tipp: Statt grünem Spargel rote und gelbe Paprikastreifen verwenden. 

zum Rezept